Hotel-Labels, Zertifizierungen und Infodatenbanken

VIABONO

www.viabono.de

Bei der Viabono-Zertifzierung werden die betriebsspezifischen Kennzahlen in den Bereichen Endenergie, CO₂, Wasser und Restabfall ermittelt. Die ermittelten Kennzahlen werden dann in Relation zu denen vergleichbarer Betriebe gesetzt (Benchmarking). Für eine erfolgreiche Zertifizierung ist das Unterschreiten der Vergleichszahlen Pflicht. Zusätzlich ist der Bezug von Lebensmitteln mit regionaler Herkunft sowie aus fairem Handel Voraussetzung für die Zertifizierung. Viabono zertifiziert auch Labels wie „Klima Neutral“ und „Klima Hotel“. Viabono hat als einzige Organisation eine echte Hotel-Suchmaschine mit über 3000 Hotels in Deutschland mit mehreren auswählbaren Kriterien wie Klimaneutral, CO₂-Fußabdruck, Fahrradfreundliches Hotel und verschiedene Labels.

 

DEHOGA UMWELTCHECK

http://www.dehoga-umweltcheck.de/

Viabono führt auch die Zertifizierungen für den Dehoga Umweltcheck durch, der vom Umweltbundesamt gefördert wird. Die beteiligten Hotels unterziehen sich einem Check von Energieverbrauch, Wassersparmaßnahmen, CO₂, Lebensmitteln und anfallendem Müll. Je nach Ergebnis werden die Hotels dann der Kategorie Bronze, Silber oder Gold zugeordnet. Die ausgezeichneten Betriebe finden Sie hier, aufgelistet nach Bundesländern:

http://www.dehoga-umweltcheck.de/ausgezeichnete-betriebe/liste.html?tx_addresslist_list%5Bcontroller%5D=Address

 

BIO HOTELS

www.biohotels.info

Kriterien:

  • Ökostrom
  • Je Gast pro Nacht weniger als 40 kg CO₂
  • Biologisches Essen
  • Recyclingpapier
  • Teilweise E-Bikes und E-Autos vorhanden
  • Die Hotels sind ehc zertifiziert – siehe „ehc“ unten

 

ehc = ECO HOTELS CERTIFIED

www.ehc-hotels.com

Die zwei Hauptkriterien sind:

CO₂-Ausstoß: Je Gast pro Nacht weniger als 40 kg CO₂

STDI (Sustainable Tourism Development Index). Der STDI misst den Status in Sachen Nachhaltigkeit. Das Ziel ist einen STDI von 100 zu erreichen. Die Kriterien hierzu wurden zusammen mit den UN entwickelt:

  • Wirtschaftlichkeit ausbauen
  • Lokaler Wohlstand
  • Beschäftigungsqualität steigern
  • Gleichheit der Geschlechter sicherstellen
  • Erwartungserfüllung des Gastes bedienen
  • Lokale Steuerung zulassen und starke Netzwerke fördern
  • Gemeinwohl fokussieren
  • Kulturelle Vielfalt erhalten
  • Infrastruktur ausbauen und Integration fördern
  • Artenvielfalt sichern
  • Ressourceneffizienz ausbauen
  • Umweltfreundlichkeit garantieren

 

CERTIFIED

www.certified.de

Certified prüft verschiedenen Hotelkategorien wie Business-Hotels, Kongress-Hotels, Appartment-Hotels. Eine Kategorie ist „Green Hotels“. Der Certified Green Hotel Kriterienkatalog umfasst 80 Kriterien in den Kategorien:

  • Energie
  • Wasser
  • Müll
  • Essen & Trinken
  • Mobilität
  • Gesellschaftliche Verantwortung (CSR)
  • Information & Management

Das Siegel erhalten Hotels, die alle MUSS-Kriterien erfüllen und mindestens 50 Prozent von maximal 2.500 Punkten erreichen. Das Zertifikat ist 3 Jahre gültig, danach erfolgt eine erneute Prüfung vor Ort. In jedem dazwischenliegenden Jahr erfolgt ein Überwachungs-Audit durch das Certified Projektbüro. Hier finden Sie eine alphabetische Liste mit jeweils einem Bericht zum jeweiligen Hotel:

https://www.certified.de/certified-green-hotel

 

GREEN GLOBE

https://greenglobe.com/de/

Die erste weltweite Zertifizierung von Hotels. 70 Prozent der Kriterien befassen sich mit dem Umweltbereich, 30 Prozent sozio-kulturelle Aspekte. Es gibt 41 obligatorische Zertifizierungskriterien. Darunter:

  • Energieverbrauch
  • Wassersparmaßnahmen
  • Reduzierung des CO₂-Ausstoßes
  • Mülltrennung
  • Recycling
  • Einkaufsrichtlinien für Baumaterialien und Lebensmittel
  • Tierschutz
  • Schutz der natürlichen Umgebung und Biodiversität.

Zur Zertifizierung unter dem Green Globe Certification Standard muss ein Unternehmen jedes Kriterium erfüllen. Die Bewertung erfolgt durch einen akkreditierten, unabhängigen Auditor vor Ort. Hier sind die deutschen Green Globe zertifizierten Hotels:

https://greenglobe.com/europe/

 

GREEN KEY

http://www.greenkey.global/

Green Key ist ein weiteres internationales Label. Der Maßnahmenkatalog ist sehr ausführlich:

https://static1.squarespace.com/static/55371f97e4b0fce8c1ee4c69/t/592fdc66b8a79b1d4d305ee5/1496308842223/Green+Key+hotel+criteria+explanatory+notes+2016-2020.pdf

Die wichtigsten Kriterien:

  • CO₂-Erhebung
  • Energieeffiziente Heiz- und Klimaanlagen
  • Energieeffiziente elektrische und elektronische Geräte in den Zimmern
  • Energieeffiziente Geräte in der Küche
  • 75 Prozent aller Leuchtmittel müssen LED- oder Energiespar-Lampen sein
  • Anteil der Bio- und Fair-Trade Lebensmittel muss jährlich gesteigert werden
  • Regionale Lebensmittel
  • Vegetarische und vegane Gerichte
  • Mülltrennung und Müllvermeidung
  • Wassersparmaßnahmen
  • Umweltfreundliche Putzmittel
  • Ernennung eines Umwelt-Managers
  • Information der Mitarbeiter und der Gäste

Auch hier muss ausführlich protokolliert und geprüft werden.

 

INFODATENBANK

https://www.fairunterwegs.org/laenderinfos/

Eine gute Datenbank, um sich über Land, Kultur und ökologische Angebote weltweit zu informieren.